Angebot

Schönheitsoperation

Kontaktieren Sie Mich

Mit Pryme Coaching unterstützen Sie aktiv den Erfolg Ihrer plastisch-chirurgischen Operation

Schönheit ist ein Zusammenspiel von körpereigenen Kräften, Geist und Seele – auch wenn Sie sich der Unterstützung eines plastischen Chirurgen bedienen.
Nutzen Sie Ihre eigenen Kräfte, um das Ergebnis des medizinischen Eingriffs aktiv zu unterstützen.
Pryme Coaching hilft Ihnen dabei das medizinische Ergebnis positiv zu beeinflussen und den Erfolg zu verlängern und zu optimieren. Wir betreuen Sie auf mehreren Ebenen und begleiten Sie von der Vorbereitungsphase bis zur Nachsorge. In Abstimmung mit Ihrem medizinischen Team entwickeln wir auf Ihren Wunsch hin einen individuellen Ernährungs- und Fitnessplan. Gleichzeitig stärken wir Ihr Wohlbefinden und verhelfen Ihnen zu einem neuen, selbstbewussten Körpergefühl.
Mit der aktiven Betreuung durch Pryme Coaching sind Sie rund um den geplanten Eingriff optimal umsorgt und können bestens vorbereitet mit Ihr neues Lebensgefühl durchstarten.

Vor dem Eingriff: Bereiten Sie Ihren Körper optimal vor

Unser gezieltes individuelles Trainingsprogramm bereitet Ihren Körper optimal auf den geplanten medizinischen Eingriff vor. Denn: Ein trainierter Körper hat mehr Ausdauer und erholt sich anschließend schneller. Wir trainieren Ihr Gewebe so, dass die Gewebestruktur bestens durchblutet ist. So wird der Heilungsprozess nach der Operation beschleunigt. Das Ergebnis Ihrer Schönheitsoperation wird später sichtbar begünstigt.
Muskeln, die nach der Operation eine Zwangspause einlegen, trainieren wir zuvor aktiv. Dies kann helfen den körpereigenen Muskelabbau in der Ruhephase zu verlangsamen. Fast nebenbei stärken Sie durch das Vorbereitungs-Training auch Ihren Geist und Ihr Wohlbefinden.
Mit der Unterstützung von Pryme Coaching gehen Sie optimal vorbereitet in die Operation.

Nach dem Eingriff: Unterstützen Sie Ihren Körper im Heilungsprozess

Nach dem Eingriff unterstützen wir aktiv den Erfolg der chirurgischen Maßnahme.
In Abstimmung mit Ihrem behandelnden Arzt entwickeln wir ein individuelles Fitnessprogramm – speziell abgestimmt auf Ihren Körper und Ihre Situation.
Bereits in der Schonzeit beginnen wir mit leichten Mobilisation- und Dehnübungen. Dies kurbelt Ihren Stoffwechsel an, fördert die Durchblutung und kann so Schmerzen lindern. Durch erste Bewegungsübungen gewinnen Sie ein neues Körpergefühl.
Anschließend steigern wir das Training. Mit gezielten Sportübungen bringen Sie Ihren Körper in Schwung. Ziel ist es, Muskeln, Bindegewebe und Haut optimal in Einklang zu bringen. Wir unterstützen aktiv den Heilungsprozess Ihres Körpers und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein spezielles Aufbauprogramm. So kommen Sie schneller zum gewünschten Ergebnis. Ein Erfolg, der sichtbar wird. Ihr Wohlbefinden steigt, Ihr Körpergefühl verfestigt sich. Sie sind stolz und zufrieden mit dem, was Sie erreicht haben. Damit dies auch möglichst lange so bleibt, planen wir gemeinsam mit Ihnen ein Fitnessprogramm für Ihren Alltag.
Dank Pryme Coaching sind Sie optimal ausgestattet für Ihre neue Wohlfühl-Lebensphase.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert


Training vor oder nach der Schwangerschaft

Kontaktieren Sie Mich

Coaching vor und nach einer Schwangerschaft

Sind sie schwanger oder haben Sie bereits entbunden? Sie wollen nicht in ein Fitnesscenter gehen, weil Sie sich unwohl fühlen oder schlicht und einfach Ihr Kind bei sich haben wollen in dieser Zeit? Sie haben jedoch trotzdem wieder Ziele, was das optische Erscheinungsbild betrifft? Pryme Coaching hat auch dafür eine Lösung. Training bei Ihnen zuhause mit einem Coach. Das Kind schläft im Zimmer nebenan und Sie realisieren ihr Ziel.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert


Adipöse Menschen

Kontaktieren Sie Mich

Coaching von adipösen Menschen

Menschen mit starkem Übergewicht sieht man den Grund für ihr Leiden nicht an. Seit meinen Kindheitstagen gilt der Irrglauben, dass Menschen mit Übergewicht einfach keine Disziplin hätten und selbst schuld an ihrem Zustand seien. Natürlich gibt es viele Menschen, die durch zu wenig Bewegung und zu hohe Kalorienzufuhr stark an Gewicht zugenommen haben. Jedoch ist es auch möglich, dass Menschen infolge Erkrankungen adipös werden. Unter anderem zählen dazu mentale Erkrankungen, Essstörungen oder Stoffwechselkrankheiten. Stoffwechselkrankheiten kommen bei etwa 2% der Gesamtbevölkerung vor.
Typische Stoffwechselkrankheiten, die Adipositas verursachen können, sind:

Was ist Adipositas?

Bei Adipositas (lat. adeps ‚Fett‘), Fettleibigkeit oder umgangssprachlich auch Fettsucht, handelt es sich um eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht, die durch eine über das normale Maß hinausgehende Vermehrung des Körperfettes mit krankhaften Auswirkungen gekennzeichnet ist. Besonders nachteilig wirken sich Fettdepots im Bauchraum und an den inneren Organen aus. Dieses innere Bauchfett („intraabdominales Fett“, „viszerales Fettgewebe“) beeinflusst den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel (Zuckerstoffwechsel) besonders ungünstig und gilt als wesentlicher Indikator des metabolischen Syndroms und führt damit zu Fettstoffwechselstörungen und Diabetes.

Wie gehen wir hier vor?

Natürlich kann es auch andere Gründe geben. Um der Ursache auf den Grund zu gehen, kontaktieren Sie mich bitte für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Anschließend wird eine sehr genaue Anamnese erstellt. Falls Sie schon in ärztlicher Behandlung sind, wäre es wünschenswert, wenn Sie die bisherigen Testergebnisse mitbringen würden. Nach der angesprochenen Anamnese werden wir uns zusammen auf ein Ziel einigen und dieses Ziel in einige Schritte unterteilen. Da jeder Mensch unterschiedlich ist, wird das Coaching für Sie als individueller Kunde genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Beim Pryme Coaching wird der Kunde nicht nach der Lektion alleine gelassen, die Zusammenarbeit ist um einiges enger, denn es wird nicht nur körperlich, sondern auch geistig trainiert.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert


Ästethisches Körpertraining

Kontaktieren Sie Mich

Ästhetisches Körpertraining

In der heutigen Zeit wird ein gutes Aussehen, insbesondere für Frauen, zunehmend wichtiger. Dabei wird eine gute Figur größtenteils durch einen wohlgeformten Bauch-Beine-Po-Bereich definiert. An diesen Stellen setzen jedoch besonders bei Frauen sehr leicht Fettpölsterchen an, sodass Bauch-Beine-Po schnell zu Problemzonen werden. Aus diesem Grund haben Sportwissenschaftler inzwischen viele verschiedene Übungsformen erdacht, die zu einer Stärkung und Festigung in diesen Bereichen führen. Als Schlagwort für diese Übungen hat sich das Wort Bauch-Beine-Po durchgesetzt. In vielen Bereichen wird es auch mit BBP abgekürzt, doch ich nenne es bewusst ästhetisches Körpertraining. Denn mit gezielten Übungen formt es nicht nur den Körper, es formt auch gesundheitlich und mental.

An der Gesundheit arbeiten mit ästhetischem Körpertraining?

Durch gezielte Bauch-Beine-Po-Übungen und Training lässt sich jedoch nicht nur die Figur verbessern, sondern auch die Gesundheit deutlich steigern.
Bei richtiger Ausführung, insbesondere der Gesäßübungen beim Bauch-Beine-Po, kommt es zusätzlich zu einer Stärkung der unteren Rückenmuskulatur. Dadurch wird die Wirbelsäule besser gestützt. Rückenbeschwerden und Fehlhaltungen kann somit vorgebeugt werden. Durch die wechselnde An- und Entspannung der Beinmuskulatur während der Bauch-Beine-Po-Übungen kommt es zu einer Verbesserung der Durchblutung. Dies beinhaltet eine bessere Venenzirkulation in den Beinen und somit eine Bekämpfung der Ursachen für Besenreißer, Krampfadern und Thrombosen.

Des Weiteren ist eine wechselnde Ent- und Anspannung beim Bauch-Beine-Po eine natürlich Art der Lymphdrainage und gleichzeitig Training für das Bindegewebe. Ein weiterer Schwerpunkt wird während des Bauch-Beine-Po-Trainings auf die richtigen Atmung gelegt. Während der Übungen darf auf keinen Fall die Luft angehalten werden. Im besten Fall sollte mit der Anspannung aus- und während der Entspannungsphase eingeatmet werden. Dies kann die Sauerstoffaufnahme im Körper erhöhen und die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit steigern.

Gewicht reduzieren mit ästhetischem Körpertraining?

Da jegliche Art der sportlichen Betätigung den Stoffwechsel ankurbelt, führt auch Bauch-Beine-Po zu einer verbesserten Fettverbrennung und kann somit helfen, das Körpergewicht zu reduzieren. Insbesondere an den trainierten Bereichen kommt es zu einer Umwandlung von Fett- in Muskelgewebe. Insgesamt wird durch regelmäßiges Bauch-Beine-Po-Training das Wohlbefinden gesteigert, und der Körper kann neue Energie tanken.

Das Prinzip des ästhetischen Körpertrainings von Pryme Coaching

Im Bauch-Beine-Po-Bereich gibt es viele verschiedene Muskelgruppen, die zu einer Formung der richtigen Körperpartien beitragen können. Daher sind auch die möglichen Übungsformen für Bauch-Beine-Po sehr unterschiedlich. Solange jedoch auf eine richtige Atmung und eine Anspannung des Bauches während der Übungen geachtet wird, sind sie alle zu einer Stärkung der Bauch-Beine-Po-Region geeignet.

Wer vorrangig aus ästhetischen Gründen Sport betreiben möchte, sollte darauf achten, dass das Training vielseitig und abwechslungsreich ist. Sportliche Betätigung hilft auch, die Körperwahrnehmung zu verbessern, und man fühlt sich in seinem Körper einfach wohler.
Nicht jede Belastung und nicht jedes Training formen den Körper optimal. Ausgewogenheit und Vielfalt stehen im ästhetischen Körpertraining ganz oben. Das Besondere an diesem Figurtraining: Es macht Spaß und kräftigt Ihren Körper. Dabei musst du keine schweren Gewichte stemmen. Mit wenigen Utensilien kommen wir dem angestrebten Ziel näher.

Pryme Coaching passt das Training an Ihre jeweilige individuelle körperliche Leistungsfähigkeit und Situation an. Daher kann auch auf Koordinationstraining ein Schwerpunkt gelegt werden. Sollte der Kunde Defizite in diesem Bereich haben, ist es unabdinglich, dass wir für das angestrebte Ziel diese Methode ebenfalls einbauen. Das Besondere daran ist, dass die Abläufe bis zur Perfektion beherrscht werden müssen. Ein gezieltes Training hilft dabei. Im Training werden die Übungen erlernt und anschließend so lange wiederholt, bis die Bewegungen perfekt durchgeführt werden können. Das Training sorgt dafür, dass verschiedene Muskelgruppen aktiviert werden und verbessert so die Gesamtkonstitution des Körpers. Doch nicht nur Muskeln werden aktiviert. Auch verschiedene Bereiche im Gehirn werden stimuliert. Dies wirkt sich positiv auf die Gesamtkonstitution des Körpers aus. Somit wird auch die Gesamtbeweglichkeit verbessert. Trainingsziele sind vor allem das Halten der Balance und das Trainieren eines normalen Bewegungsablaufs. Jedoch wird jede Maßnahme, die Pryme Coaching für nötig befindet, mit Ihnen im Vorfeld besprochen und genauestens erläutert.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert


Pryme Party

Kontaktieren Sie Mich

Pryme Party @ Your Home

Sie wollen etwas ganz Besonderes für sich und Ihr Umfeld organisieren? Etwas ganz Spezielles? Buchen Sie eine Pryme Party!

Das Programm der Pryme Party kann von Ihnen ganz individuell zusammengestellt werden. Sei es mit einem Zirkeltraining mit dem Namen Pryme Pump oder Problemzonen-Training, mit anschließendem Vortrag oder einem zusammen gekochten Abendessen.

Lassen Sie sich diese Möglichkeiten nicht entgehen und buchen Sie Pryme Coaching für einen speziellen Event.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert


Pryme Seminar

Kontaktieren Sie Mich

Vortrag

Der Weg ist das Ziel – oder ist das Ziel im Weg?

Wie komme ich zu dieser Aussage? Wir brauchen doch Ziele! Brauchen wir sie wirklich? Bei vielen Seminaren, die ich in Geschäften geben durfte, wurde mir oft mitgeteilt, dass das Team dieses oder jenes Ziel zu erreichen versucht. Ein Versuch ist, in meinen Augen, nur eine Alibiaussage und ist schon im Voraus zum Scheitern verurteilt.

Anstatt uns zur Leistung zu motivieren, bewirken Ziele oft das Gegenteil: Sie bremsen uns, nicht nur den Einzelnen, sondern ebenfalls ganze Teams und Organisationen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, Ziele zu erreichen!

„Wir brauchen Ziele, Ziele, Ziele!“ – so lautete lange Zeit das Credo der Motivationspsychologie. Brauchen wir wirklich Ziele von außen, um uns zu motivieren? Oft sabotieren sie eher den Erfolg, anstatt ihn zu unterstützen: falsch formuliert und angegangen, führen vorgegebene Ziele zum Selbstbetrug und demotivieren letztendlich. Motivation kommt von innen, daher ist es wichtig, dass in Betrieben oder Vereinen ein jeder sich selbst verändern muss, um das Ergebnis zu ändern. Sich bewusst sein, was man will, ist nur der erste Schritt.

Melden Sie sich jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch an!

Wo wird trainiert